EHC Köniz - EHC Rot-Blau-Bern 3:7

Letzter Saisonauftritt!

Zum Saisonabschluss durften wir den unangefochtenen Tabellenleader auf der "Brügg" empfangen. Zu Elft versuchten die Adler ihre Federn zum letzten Mal in dieser Saison so teuer wie möglich zu verkaufen.

Zu Beginn des Spiels konnte der EHC Köniz mit den Gästen recht gut mithalten. Torhüter Tobler hielt das Heimteam mit zwei, drei gelungenen Abwehrparaden im Spiel ehe ein Konter durch Meyer Jan das 0:1 für die Gäste brachte. Noch vor der ersten Teepause gelang Jost Michael der Ausgleich. Zu Beginn des Mitteldritels schoss Hürst Michael zum 2:1 ein. Die zwischenzeitliche Führung hielt jedoch nicht lange an. Erneut liess sich Meyer im Slot nicht zweimal bitten und erzielte den 2:2 Ausgleich. Die gewohnte Härte der Rot-Blauen machte den Könizern einmal mehr zu schaffen und eine gewisse Müdigkeit und ein Nachlassen in Sachen Konzentration wurde spürbar, was am Ende des 2. Drittels in einem 2:4 Rückstand resultierte. Im Schlussdrittel nutzte das Gästeteam den Schwung aus und erzielte nach schwacher Defensivleistungen kurzerhand die Tore 5 und 6. Das Kräfteverhältnis wiederspiegelte sich nun auch resultatmässig. Tobler machte Aebischer Platz, welcher sich anschliessend solid behauptete. Der Bümplizer Hänni wurde letzten Endes noch mittels Fehlpass zum 2:7 eingeladen. Der Mist war entsprechend gekarrt. Abschliessend konnte Mezenen mit dem 3 Tor für die Adler immerhin noch den Schlusspunkt setzen.

Leider musste sich der Könizer Streit Daniel nach einem Check mit einem Schlüsselbeinbruch im letzten Drittel verabschieden. Wir wünschen ihm an dieser Stelle schnelle und gute Genesung!

Der EHC Köniz beendet die Saison 2019/2020 somit auf dem etwas enttäuschenden 3. Tabellenrang.

-> Link Matchreport

NEXT MATCH

KEB Schwarzwasser
26.01.2020, 17:30 Uhr

-> Link Matchreport

Hauptsponsoren

Kontakt

Eishockeyclub Köniz
3098 Köniz

info(a)ehc-koeniz.ch