EHC Schwarzenburg - EHC Köniz 2:5

Sieg im Schwarzwasser-Derby!
Zuhause und doch als Auswärtsteam auf dem Eis! Im ersten Derby, bei gut gefüllten Rängen, konnte der EHC Köniz im ersten Drittel trotz offensichtlich deutlich mehr Spielanteilen nichts zählbares herausspielen. Heimtorhüter Boss spielte gut auf und zeigte sich von seiner Besten Seite. Nachdem man in den ersten 20 Minuten Strafen vermeiden konnte, mussten im Mitteldrittel innerhalb von zwei Spielminuten gleich deren drei hingenommen werden. Diesen Umstand nützten die Löwen zum 1:0 aus. Doch dank einem super Pass von Tschannen auf Gilgen, welcher folgend alleine auf das Schwarzenburger-Tor ziehen konnte, gelang der Ausgleich zum 1:1! Kurz vor der Pause schwächten sich die Adler mit einer doppelten Unterzahl wiederum selber. Zu Beginn des Schlussdrittels lief das Boxplay nicht wie gewünscht und Boss konnte einen Rebound zum 2:1 verwerten. Dennoch behielten die Könizer die nötige Ruhe und in den Schlussminuten kam der wichtige Auftritt von Tschannen, welcher kurzer Hand mit 2 Treffern das Spiel drehen konnte. Nach einer wunderbaren Passkombination schob Mezenen sogar zum 4:2 ein. Ganz zum Schluss durfte zudem Matchwinner Tschannen mittels Emptynetter noch den Hattrick komplettieren. Ein schöner Sieg der sicherlich nicht unverdient zugunsten der Könzier ausfiel.

Im nächsten Spiel vom 30.11.2019 kommt es zum Duell der bis anhin Ungeschlagenen gegen EHC Rot-Blau Bern Bümpliz II im "Weyerli".

-> Link Matchreport

NEXT MATCH

KEB Schwarzwasser
08.12.2019, 17:30 Uhr

Hauptsponsoren

Gönner

Kontakt

Eishockeyclub Köniz
3098 Köniz

info(a)ehc-koeniz.ch